Bauen Sie Ihre Selbstachtung auf: Eein Starter-Leitfaden zur Selbstverbesserung

Wie bleibt man also ruhig, gelassen und behält das Selbstwertgefühl in einer schwierigen Umgebung? Hier sind einige Tipps, die Sie als Einstiegshilfe zur Selbstverbesserung in Betracht ziehen können.

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Dartschwert. Alles und jeder andere um dich herum kann zu Dartpins werden, an dem einen oder anderen Punkt. Diese Dartpins zerstören Ihr Selbstwertgefühl und ziehen Sie auf eine Weise nach unten, an die Sie sich nicht einmal mehr erinnern werden. Lass dich nicht von ihnen zerstören oder das Beste aus dir herausholen. Welche Abnäherpins sollten Sie also vermeiden?

Dart Pin #1 : Negatives Arbeitsumfeld

Hüten Sie sich vor der Theorie des „Hundefressens“, bei der alle anderen nur kämpfen, um voranzukommen. Hier gedeihen in der Regel nicht anerkennende Menschen. Niemand wird Ihre Beiträge zu schätzen wissen, auch wenn Sie Mittag- und Abendessen verpassen und lange aufbleiben. Meistens kommt man zu viel zur Arbeit, ohne Hilfe von Betroffenen zu bekommen. Halt dich da raus, es wird dein Selbstwertgefühl ruinieren. Der Wettbewerb steht überall auf dem Spiel. Seien Sie gesund genug, um wettbewerbsfähig zu sein, aber in einem gesunden Wettbewerb, das heißt.

Dartpin #2: Das Verhalten anderer Menschen

Bulldozer, braune Nasenlöcher, Klatschbasen, Jammerer, Verräter, Scharfschützen, Verwundete, Kontrolleure, Nörgler, Beschwerdeführer, Sprenger, Gönner, Spoiler…. all diese Arten von Menschen werden schlechte Schwingungen für dein Selbstwertgefühl und auch für dein Selbstverbesserungsprogramm erzeugen.

Dart Pin #3: Ändern der Umgebung

Du kannst kein grüner Käfer auf einem braunen Feld sein. Veränderungen stellen unsere Paradigmen in Frage. Es testet unsere Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und verändert unser Denken. Veränderungen werden das Leben für eine Weile schwierig machen, sie können Stress verursachen, aber sie werden uns helfen, Wege zu finden, unser Selbst zu verbessern. Der Wandel wird für immer da sein, wir müssen dafür anfällig sein.

Dart Pin #4: Frühere Erfahrungen

Es ist okay zu weinen und „Aua“ zu sagen, wenn wir Schmerzen haben. Aber lass nicht zu, dass der Schmerz sich in Angst verwandelt. Es könnte dich am Schwanz packen und dich herumschwenken. Behandeln Sie jedes Versagen und jeden Fehler als eine Lektion.

Dart Pin #5: Negatives Weltbild

Sieh dir an, was du siehst. Wickeln Sie sich nicht mit all den Negativitäten der Welt ein. Beim Aufbau des Selbstwertgefühls müssen wir lernen, wie wir das Beste aus den schlimmsten Situationen machen können.

Dart Pin #6: Bestimmungstheorie

Die Art und Weise, wie du bist und deine Verhaltensmerkmale, soll ein gemischtes Endprodukt aus deinen vererbten Merkmalen (Genetik), deiner Erziehung (Psychologie) und deiner Umweltumgebung wie deinem Ehepartner, dem Unternehmen, der Wirtschaft oder deinem Freundeskreis sein. Du hast deine eigene Identität. Wenn dein Vater ein Versager ist, bedeutet das nicht, dass du auch ein Versager sein musst. Lernen Sie aus den Erfahrungen anderer, so dass Sie nie wieder dieselben Fehler machen müssen.

Manchmal möchtest du dich vielleicht fragen, ob einige Menschen geborene Führer oder positive Denker sind. NEIN. Positiv zu sein und positiv zu bleiben, ist eine Entscheidung. Selbstachtung aufzubauen und Linien für die Selbstverbesserung zu ziehen, ist eine Wahl, keine Regel oder ein Talent. Gott würde nicht vom Himmel herunterkommen und dir sagen: „George, du hast jetzt vielleicht die Erlaubnis, Selbstachtung aufzubauen und dich zu verbessern.“

Im Leben ist es schwer, hart zu bleiben, besonders wenn Dinge und Menschen um einen herum einen immer wieder herunterziehen. Wenn wir auf dem Schlachtfeld ankommen, sollten wir das richtige Gepäck wählen, das wir mitnehmen, Rüstungen benutzen und diejenigen auswählen, die kugelsicher sind. Die Optionen des Lebens geben uns eine Reihe von mehr Optionen. Während der Schlacht werden wir getroffen und gequetscht.

Und eine kugelsichere Rüstung zu tragen bedeutet im Idealfall „Selbstveränderung“. Die Art von Veränderung, die von innen kommt. Freiwillig. Rüstung oder Selbstveränderung verändert 3 Dinge: unsere Einstellung, unser Verhalten und unsere Denkweise.

Der Aufbau von Selbstachtung wird schließlich zu einer Selbstverbesserung führen, wenn wir anfangen, Verantwortung dafür zu übernehmen, wer wir sind, was wir haben und was wir tun. Es ist wie eine Flamme, die sich allmählich wie ein Buschfeuer von innen und außen ausbreiten sollte.

Wenn wir Selbstachtung entwickeln, übernehmen wir die Kontrolle über unsere Mission, Werte und Disziplin. Selbstachtung führt zu Selbstverbesserung, wahrer Beurteilung und Entschlossenheit. Wie fängt man also an, die Bausteine des Selbstwertgefühls aufzustellen? Sei positiv. Sei zufrieden und glücklich. Sei dankbar. Verpassen Sie keine Gelegenheit, ein Kompliment zu machen. Eine positive Lebensweise wird Ihnen helfen, Selbstachtung aufzubauen, Ihren Starterleitfaden zur Selbstverbesserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.