Erkenne Deinen Stellenwert – Das 7 Tage Programm zur Selbstverbesserung.

Ich beginne zu zählen, wie oft ich gelesen und gehört habe, dass Prominente fast nach links und rechts gescheitert sind. Nicht, dass mir das wichtig ist, es ist seltsam, dass wir Film- und TV-Stars oft als makellose Menschen sehen, die das märchenhafte Leben voller Reichtum und Glamour leben. Ich denke, wir müssen alle aufhören, unseren Kopf in die Wolken zu stecken und der Realität in die Augen zu sehen.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Selbstwertgefühl zu verlieren, auch wenn es so unbedeutend ist. Was auch immer geschieht, wir sollten alle versuchen, unser eigenes Selbstgefühl nicht zu verlieren.

Was braucht es also, um besser als der Rest zu sein? Anbei sind einiges, was wir bedenken und verbessern können. Dinge und Taten, die für eine Woche ausreichend sind.

1. Erkenne deinen Wert

Wanderst du mit wenig Orientierung durchs Leben – in der Hoffnung, dass du Glück, Gesundheit und Wohlstand findest? Identifiziere deinen Lebenszweck oder dein Leitbild und du wirst deinen eigenen einzigartigen Kompass haben, der dich jedes Mal zu deiner Wahrheit nach Norden führt.

Dies mag zunächst knifflig erscheinen, wenn man sich in einer engen oder gar Sackgasse befindet. Aber es gibt immer diese kleine Schlupfloch, um die Dinge zu ändern, und man kann einen großen Unterschied für sich selbst machen.

2. Kennen Sie Ihre Werte

Was ist dir am wichtigsten? Erstelle eine Liste deiner Top-5-Werte. Einige Beispiele sind Sicherheit, Freiheit, Familie, spirituelle Entwicklung, Lernen. Wenn Sie Ihre Ziele für 2005 festlegen, überprüfen Sie Ihre Ziele anhand Ihrer Werte. Wenn das Ziel nicht mit einem Ihrer fünf wichtigsten Werte übereinstimmt – sollten Sie es vielleicht überdenken oder überarbeiten.

Die Zahl sollte Sie nicht entmutigen, sondern Sie motivieren, mehr zu tun, als Sie sich je erträumen können.

3. Kennen Sie Ihre Bedürfnisse

Unerfüllte Bedürfnisse können Sie davon abhalten, authentisch zu leben. Pass auf dich auf. Hast du ein Bedürfnis, anerkannt zu werden, Recht zu haben, die Kontrolle zu haben, geliebt zu werden? Es gibt so viele Menschen, die ihr Leben gelebt haben, ohne ihre Träume zu verwirklichen, und die meisten von ihnen werden am Ende gestresst oder sogar deprimiert. Listen Sie Ihre vier wichtigsten Bedürfnisse auf und lassen Sie sie erfüllen, bevor es zu spät ist!

4. Kenne deine Leidenschaften

Du weißt, wer du bist und was du wirklich im Leben genießt. Hindernisse wie Zweifel und mangelnde Begeisterung werden dich nur behindern, aber nicht deine Chance zunichte machen, die Person zu werden, die du sein solltest. Drücke dich aus und ehre die Menschen, die dich inspiriert haben, die Person zu werden, die du sein wolltest.

5. Leben von innen heraus

Erhöhen Sie Ihr Bewusstsein für Ihre innere Weisheit, indem Sie regelmäßig in Stille reflektieren. Kommunizieren Sie mit der Natur. Atme tief durch, um deinen abgelenkten Geist zu beruhigen. Für die meisten von uns City Slickern ist es schwer, überhaupt die Ruhe zu finden, die wir uns wünschen, selbst in unserem eigenen Haus. In meinem Fall sitze ich oft nur in einem schwach beleuchteten Raum und spiele klassische Musik. Es gibt Geräusche, ja, aber Musik beruhigt das wilde Tier.

6. Ihre Stärken würdigen

Was sind deine positiven Eigenschaften? Welche besonderen Talente hast du? Liste drei – wenn Sie stecken bleiben, bitten Sie die Ihnen am nächsten stehenden Personen, diese zu identifizieren. Bist du fantasievoll, witzig, gut mit den Händen? Finde Wege, dein authentisches Selbst durch deine Stärken auszudrücken. Du kannst dein Selbstvertrauen erhöhen, wenn du das, was du weißt, mit anderen teilen kannst.

7. Anderen dienen

Wenn du authentisch lebst, wirst du vielleicht feststellen, dass du ein vernetztes Gefühl des Seins entwickelst. Wenn du dem treu bist, was du bist, deinen Zweck lebst und deine Talente der Welt um dich herum gibst, gibst du im Dienst das zurück, was du mit anderen geteilt hast – deinen Geist – deine Essenz. Die Belohnungen für das Teilen deiner Gabe mit denen, die dir nahe stehen, sind in der Tat lohnend, viel mehr noch, wenn es die Augen eines Fremden sein sollten, der schätzen kann, was du ihnen angetan hast.

Selbstvervollkommnung ist in der Tat eine Art von Arbeit, die es wert ist. Es sollte nicht immer innerhalb der Grenzen eines Bürogebäudes liegen, oder vielleicht in den vier Ecken des eigenen Zimmers. Der Unterschied liegt in uns selbst und wie sehr wir uns zum Besseren verändern wollen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.