Echtes Glück kommt von innen

Das Leben ist nicht die süßeste Süßigkeit. Manchmal, wenn ich das Gefühl habe, dass die Welt einfach zu schwer ist, schaue ich mich um und finde Menschen, die weiterhin faszinierende und wunderbare Leben führen. Und dann kommen Gedanken wie Blasen aus dem Nichts in meinen Kopf – „.

Wie ist ihr Leben so bezaubernd süß geworden? Wie kommt es, dass sie es trotz eines stressigen Lebens noch schaffen, zu lachen und zu spielen?“ Dann hielt ich inne und beobachtete eine Weile…. Ich fand heraus, dass sie vielleicht anfangen, an einem Ort namens „Selbst“ zu arbeiten.

Also, wie wird man wirklich glücklich? Schritt 1 ist, sich selbst zu lieben.

Mein Theologieprofessor sagte einmal: „Lieben heißt Akzeptieren“. Sich selbst zu lieben bedeutet zu akzeptieren, dass man kein vollkommenes Wesen ist, aber hinter den Unvollkommenheiten muss ein großes Gramm Mut stehen, um Wege zu finden, wie man sein Repertoire verbessern kann, um sich von unseren Fehlern zu erholen.

Echtes Glück bezieht sich auch auf Zufriedenheit. Wenn du mit dem Job zufrieden bist, den du hast, wie du aussiehst, mit deiner Familie, deinen Freunden, dem Ort, an dem du lebst, deinem Auto und all den Dingen, die du jetzt hast – wirklich, du kennst die Antwort auf die Frage „wie du wirklich glücklich sein kannst“.

Wenn wir einen kleinen Anfang irgendwo von innen entdecken, wird dieser kleine Anfang schließlich zu etwas anderem und zu etwas anderem führen. Aber wenn du das Leben weiter in Frage stellst, hat es dir nie etwas Gutes getan, du wirst nie in der Lage sein, echtes Glück zu finden.

Ich glaube, dass es im Leben darum geht, etwas über richtig und falsch herauszufinden, zu versuchen und zu scheitern, zu gewinnen und zu verlieren. Das sind Dinge, die so oft passieren, wie man einatmet und ausatmet. Das Scheitern im Leben eines Menschen ist so reichlich und notwendig geworden wie die Luft. Aber das sollte uns nicht daran hindern, glücklich zu werden.

Wie kann man trotz allem wirklich glücklich sein? Ich sage dir…. jedes Mal, wenn du dich bemühst, die Lebensqualität und dein Sein zu verbessern, ob es nun darum geht, dein Zimmer aufzuräumen, einem Freund zu helfen, dich um deinen kranken Hund zu kümmern, an Bord Prüfungen zu scheitern und es erneut zu versuchen, gibt dir das Leben gleichwertige Punkte dafür.

Stellen Sie sich das Leben als eine große Anzeigetafel vor, wie sie in den NFLs verwendet wird. Jedes Mal, wenn du einen Schritt nach vorne machst, machst du Punkte. Wäre es nicht schön, sich das Brett am Ende eines jeden Spiels anzusehen und sich zu überlegen „Puh! Ich habe heute einen Punkt bekommen. Ich bin froh, dass ich es versucht habe“, anstatt alles leer anzusehen und zu murmeln „Mensch, ich habe heute nicht einmal einen Treffer erzielt. Ich wünschte, ich hätte den Mut, es auszuprobieren. Wir hätten gewinnen können!“ und dann weggehen.

Bei echtem Glück geht es nicht darum, das heißeste Formel-1-Auto zu fahren, noch den Mitarbeiter des Jahres zu bekommen, den höchsten Lohn des 13. Monats zu verdienen oder die Verkaufsquote zu übertreffen. Manchmal gehen die begehrtesten Preise im Leben nicht immer an die Schnellsten, die Stärksten, die Mutigsten oder nicht einmal an die Besten. Also, wie wird man wirklich glücklich? Jeder hat seine eigene Definition von „Glück“.

Glück für einen Schriftsteller kann bedeuten, so viele meistverkaufte Bücher wie möglich auf den Markt zu bringen. Glück für einen Basketball-Neuling kann bedeuten, den Rookie of the Year Award zu erhalten. Glück für einen Bettler kann viel Geld bedeuten. Glück für einen Geschäftsmann kann Erfolg bedeuten.

Also, wirklich jetzt, wie werden wir wirklich glücklich? Ganz einfach. Man muss nicht die besten Dinge auf dieser Welt haben. Es geht darum, das Beste aus jeder einzelnen Sache zu machen.

Wenn du über deinen eigenen Fehler lächelst und dir selbst sagst „Oh, das nächste Mal werde ich es besser machen“, trägst du eine Flamme starken Willens mit dir herum, die sich wie ein Buschfeuer ausbreiten kann. Du besitzt die Bereitschaft, wieder aufzustehen und es zu versuchen – das wird dich zu einem wirklich glücklichen Menschen machen.

Wenn du lernst, dich selbst und deine eigenen Fehler zu akzeptieren. Sie bestehen Schritt 1 im Projekt „Wie man wirklich glücklich wird“.

Solange du weißt, wie man andere akzeptiert, wirst du auch akzeptiert. Solange du liebst und weißt, wie man liebt, wirst du Liebe zehnfach zurückbekommen.

Nochmals, wirf mir die gleiche Frage zu: „Wie kann man wirklich glücklich werden?“. Ich verweise Sie an einen Freund von mir, der stark zitiert: „Die meisten von uns wissen, dass Lachen die beste Medizin gegen die Schmerzen des Lebens ist.

Aber die meisten von uns wissen nicht, dass die beste Art von Lachen das Lachen über sich selbst ist. Weil du dann nicht einfach glücklich wirst…. du wirst frei.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.